Deutscher Waldhonig 500g

 8,00

Nicht vorrätig

Beschreibung

Bei uns kaufen Sie deutschen Waldhonig direkt online vom Imker

“Deutscher Waldhonig 500g“ in höchster Qualität. Wir produzieren deutschen Waldhonig als Wander-Imkerei, indem wir die Bienenstöcke in verschiedene Waldgebiete verstellen (Wandern). Unsere Bienen tragen anstelle des sonst für die Honigproduktion notwendigen üblichen Blütennektars sogenannten Honigtau zusammen. Maßgeblich stammt dieser Honigtau von Fichten, sowie Ahornbäumen und Eichen. Zudem enthält er auch einen gewissen Anteil an Waldblüten wie Faulbaum oder Brombeere und Himbeere. Da der Geschmack je nach Waldblütenanteil und Honigtauzusammensetzung variieren kann, ist jedes Glas unseres Waldhonigs ein wahres Unikat.

Dieser facettenreiche und vollaromatische Honig –  aus verschiedensten Quellen gewonnen – ist eine wahre Bereicherung unseres Honig-Sortiments und wir freuen uns Ihnen dieses Erlebnis neben vielen weiteren interessanten Geschmackssorten bieten zu können.

Die Besonderheiten unseres deutschen Waldhonigs

Ein würziger aromatischer faszettenreicher Honig, der je nach Waldblütenanteil im Geschmack variieren kann.

Mit seinem herb-würzigen Geschmack und harzigen Aromen überzeugt unser deutscher Waldhonig zusätzlich mit seiner unverkennbaren “Wilden-Note”. Als Tauhonig besitzt dieser Honig einein höheren Säuregehalt und ist somit weniger süß als Blütenhonig.

Durch den Umstand, dass Honigtau vor seiner Verarbeitung durch Bienen von verschiedene Baumbewohnern wie Blatt- und Schildläusen ausgeschieden wird, konnte sich dieser mit vielen Nährstoffen anreichern. Deshalb ist Waldhonig besonders reich an Enzymen, Mineralstoffen und Spurenelementen.

Wissenswertes und Verbraucherinformationen zu unserem deutschen Waldhonig

Dieser Honig hat seinen hohen Anteil an Nährstoffen durch Baumläuse (Lachniden), die den Siebröhrensaft der Pflanzen anziehen und als Nahrung verwenden. Da Lachniden einerseits nur ein geringes Maß an Kohlenhydraten benötigen und andererseits einein deutlich höheren Proteinbedarf aufweisen, ist der Lachnidenkörper ein leistungsfähiger Filtermechanismus der aus den zugeführten Nährstoffen die Proteine herausfiltert. Der Rest wird als Honigtau abgespritzt, welchen sowohl Ameisen als auch Bienen gerne für sich nutzen. Hinzu kommen Blattausscheidungen verschiedener Baumarten ( z.B. Eiche und Ahorn ). Gewissermaßen “schwitzten” die Blätter süße Säfte bei hohen Temperaturen auf der Blattoberseite aus. Diese Komponenten werden dann von unseren Bienen gesammelt und im Bienenstock zu Waldhonig verarbeitet.

Zusätzliche Information

Gewicht0.730 kg